Mineralsteine

HOME


Allgemeine Informationen

Leider sind in Deutschland bislang keine genauen Informationen über diese Steine vorhanden. Lt. meiner eigenen Erfahrung und nach dem was ich international gehört habe, kann ich hier nur ein paar spärliche Infos zusammentragen.
Es handelt sich um einen mineralienhaltigen Stein, welcher in Asien von Bee Shrimp Haltern häufig eingesetzt wird. Es gibt verschiedene Härtegrade dieses Gesteins, was sich auch im Aquarium zeigt. Weiche Steine lösen sich mehr auf als härtere. Die Farbe erscheint im Aquarium weißer als im trockenen Zustand. Lt. einigen deutschen Quellen soll es sich um einen gewöhnlichen Kalksandstein handeln. Da es unterschiedliche Härtegrade und wohl auch verschiedene Abbaugebiete gibt, sollte man nicht so vorschnell urteilen. Da wird es, wie bei anderen Dingen auch, Qualitätsunterschiede geben. Da ich keine negativen Einflüsse erkennen kann, werde ich dieses Produkt auch weiterhin einsetzen. Ich handle immer nach dem Prinzip: Was nicht schadet kann nur nützen.

Eigenschaften

Der Weißanteil von Bienengarnelen soll strahlender und dichter werden. Das Wasser wird mit Mineralien angereichert, wodurch auch der Häutungsvorgang positiv beeinflusst wird.


Dosierung

Man kann ca.100 Gramm auf 60 Liter Wasser verwenden. Persönlich setze ich ungefähr die Hälfte dieser Menge ein. Da es sich um ein Naturprodukt handelt, kann man da schlecht genaue Angaben machen. Die Möglichkeit einer Überdosierung ist mir nicht bekannt. Nach einem halben Jahr sollte man die Steine austauschen, da die Wirksamkeit nachläßt.


 

HOME

© 2007 Frank Kulich